tipline

 

Wer nie einen Fehler beging, hat nie etwas Neues ausprobiert.
Albert Einstein

Herbst ist die ideale Zeit fĂŒr Jogging-Einsteiger oder du lĂ€ufst bereits und hast nun von Herbst bis FrĂŒhjahr genĂŒgend Zeit, ganz entspannt an deiner Grundlage und Performance fĂŒr die neue Saison zu arbeiten:

Gerade die, die sich aufraffen wollen und mit Sport beginnen, sollten sich gerade jetzt angesprochen fĂŒhlen.

Langsamer Trainingsbeginn und allmĂ€hliches Steigern gehen bei herbstlichen Temperaturen kreislaufschonender, als bei Sonne und WĂ€rme. Hier ist darauf zu achten, dass du dic ausreichend aufwĂ€rmst, was aber bei dir als Sporteinsteigern sowieso schneller geht. Das heißt, du musst dich nicht großartig extra AufwĂ€rmen, sondern beginnst einfach in einem ruhigem Tempo zu laufen.

😉FĂŒr die schlauen und zur VerletzungsprĂ€vention ist jedoch etwas andehnen zuhause, 1-3 StabilitĂ€tsĂŒbungen und mit einer kognitiven koordinativen Aufgabe/laufabc aufwĂ€rmend schon vor dem langsamen Joggen (ca. 10 bis 15 Minuten) ratsam.

Wie hÀufig und wie lange sollte man joggen?
Zum Trainingsplan: 1x ist kein Mal, 2 x Fitness erhalten, also 3 LĂ€ufe pro Woche werden doch allgemein empfohlen, Dauer am Anfang reichen schon zwischen 10 - 30 Minuten, im weiteren Verlauf dann auch bis zu 1 Stunde.

Ausserdem, wer meint gehpausen sind verboten đŸš« und stören den Erfolg der tĂ€uscht. Selbst erfahrene LĂ€ufer đŸƒâ€â™€ïž können von gehpausen profitieren.

#laufenfĂŒranfĂ€nger https://lnkd.in/e9jaBSzF
#mĂŒnchen
#fitnesstrainer
#personaltrainer
#personaltraining
#Zielerreichung