So finden Sie den richtigen Personal Trainer

 

So finden Sie den richtigen Personal Trainer

15. 12. 2021 727Ă—
Tipps fĂĽr Sport & Training

Was gibt es bei der Wahl eines Personal Trainers zu beachten? Was sollte man berücksichtigen? Woran erkennt man einen guten Personal Trainer? Und worin unterscheidet er sich von weniger talentierten Kollegen?


Unser Artikel Die Vorteile von Personal Training klärt über die Vor- und Nachteile von Personal Training auf und geht der Frage nach, ob es sich lohnt. Der folgende Artikel beschreibt, worauf man bei der Wahl eines Personal Trainers  achten sollte. Richten können Sie sich dabei nach folgenden fünf Kriterien. 

Effektiv trainieren mit einem Personal Trainer

In fĂĽnf Schritten zum richtigen Personal Trainer

  1. Bewertungen und Referenzen

In erster Linie sollte man sich die Bewertungen und Referenzen von anderen Kunden durchlesen. So kann man erkennen, ob der Trainer und seine Methode einen ansprechen oder nicht. Man kann sich ein erstes Bild von der Person machen. Wichtig ist auch, darauf zu achten, wie viele Bewertungen ein Trainer hat. FĂĽnf Bewertungen sind nicht besonders aussagekräftig, aber je mehr Bewertungen ein Trainer hat, desto mehr kann man ĂĽber ihn erfahren. Bei tipcoach können Sie Trainer nach Bewertungen filtern. 

Gleichzeitig gilt: Nicht jeder Trainer ist fĂĽr jeden geeignet. Der hochgelobte Personal Trainer Ihrer besten Freundin muss nicht unbedingt der richtige Trainer fĂĽr Sie sein. Welcher Trainer und welche Trainingsmethode am besten zu einem passen, ist individuell. 

  1. Qualifizierte Ausbildung und Berufserfahrung

Neben der Ausbildung spielen auch Berufserfahrung und eigene sportliche Erfolge eine groĂźe Rolle. Sehen Sie sich an, wie sich ein Personal Trainer in Wettkämpfen platziert und welche Ergebnisse seine Kunden erreichen. Aussagekräftig kann auch sein, wen ein Personal Trainer in der Vergangenheit trainiert hat. 

NatĂĽrlich ist auch die Ausbildung eines Trainers wichtig. Ein Personal Trainer kann Sport studiert oder einen Kurs zum Trainer absolviert haben und daneben ĂĽber verschiedene Zertifikate verfĂĽgen. Er sollte auf jedem Fall ĂĽber fundiertes Fachwissen verfĂĽgen und sich kontinuierlich weiterbilden.

  1. Ein guter Personal Trainer erklärt

Ein Personal Trainer betreibt eine bestimmte Sportart seit Jahren. Er verfĂĽgt ĂĽber ein breites Repertoire an effektiven Ăśbungen und Trainingsmethoden. Bei Unsicherheiten oder tieferem Interesse, kann er Ihnen alles problemlos erklären und Sie beraten. Es ist wichtig zu wissen, welchem Zweck die einzelnen Ăśbungen dienen. DarĂĽber hinaus sollte man die Ăśbungen auch richtig durchfĂĽhren. Wenn Sie etwas nicht wissen, fragen Sie. So finden Sie heraus, ob der Trainer einschlägiges Fachwissen hat und Ihnen wirklich etwas beibringen kann. Er sollte sich in seinem Fach auskennen. Gleichzeitig ist er imstande, Ziele zu definieren, zu kommunizieren und professionell aufzutreten. 

  1. Ein guter Personal Trainer erstellt einen Trainingsplan nach MaĂź

Jeder hat andere Fähigkeiten und Schwächen. Jeder hat eine andere Kondition. Wie viel Belastung man aushält ist individuell. Diese Faktoren sind im Trainingsplan zu berĂĽcksichtigen. Ein guter Trainer erkennt,was Sie sich zutrauen können und woran Sie arbeiten sollten. Er achtet darauf, dass Sie die Ăśbungen technisch korrekt ausfĂĽhren und korrigiert Sie bei Bedarf.

  1. Ein guter Personal Trainer ist immer voll dabei

Ihr Personal Trainer sollte Sie genau kennen. Nicht jedes Mal ist man topfit. Manchmal muss man sich zum Training ĂĽberwinden und sich regelrecht aufraffen. Ein guter Trainer erkennt das und motiviert Sie. Er ist immer voll dabei und weiĂź, wie er Sie zu Höchstleistungen anspornen kann. 

Weitere wichtige Tipps

Und zum Schluss noch ein paar wichtige Tipps. Vertrauen Sie bei der Wahl eines Personal Trainers auf den ersten Eindruck. Die Chemie muss stimmen. Der Trainer muss Ihnen sympathisch sein. Das garantiert, dass das Training auch SpaĂź macht. 

Auch das Geschlecht spielt bei der Wahl eines Trainers eine gewisse Rolle. Frauen sind meist empathischer und können oft besser mit Anfängern umgehen. Männer dagegen sind meist härter. NatĂĽrlich spielt aber auch das Temperament eines Trainers eine wichtige Rolle.

Ein weiteres Kriterium kann der veranschlagte Stundensatz sein sowie der Trainingsort. Manche legen auch Wert auf das äuĂźere Erscheinungsbild eines Trainers. Das sollte jedoch keine Priorität bei der Wahl sein, entscheidend sind Kenntnisse und Erfahrungen. 

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie ihn! đź™‚

Werde aktiv! Mit professionellen Trainer*innen von Tipcoach. GroĂźe Auswahl und stetig wachsendes Angebot. Also, worauf wartest du noch?

Finden Sie einen Trainer
Abonniere unseren Newsletter!

Melde dich fĂĽr unseren Newsletter an und sei immer auf dem Laufenden. E-Mail angeben.